Bock auf Weltverbessern?

Spende einfach.

Bock auf Weltverbessern?

Spende einfach.

Spendenapp neugedacht

*Beispielbild

neugedacht ist DEINE Spendenplattform.

Und warum?

Dein perfektes Match...

findest du nach nur zwei Minuten. Beantworte zehn einfache Fragen und wir zeigen dir die perfekt zu dir passenden Hilfsorganisationen.

Deine Recherche...

übernehmen wir. Alle Organisationen werden von uns genauestens auf deren Wirksamkeit und Transparenz überprüft.

Deinen Impact...

kannst du jederzeit verfolgen. Regelmäßige Updates über die von dir unterstützen Organisationen halten dich auf dem Laufenden was deine Spenden bewirken.

Unsere Transparenz...

ist nicht nur ein Versprechen. Wir gründen eine gUG und werden damit regelmäßig durch das deutsche Finanzamt auf unsere Gemeinnützigkeit überprüft.

Wer steckt hinter neugedacht?

Philipp und Moritz. Zwei junge Menschen aus Würzburg, die gerade ihr Studium erfolgreich abgeschlossen haben. Jetzt wollen wir nicht weniger, als die Welt ein kleines Stückchen besser zu machen.

Unsere Beweggründe:

Wir beide kommen aus dem Ehrenamt, deshalb ist neugedacht für uns eine Herzensangelegenheit. Das Ehrenamt hat uns gezeigt, wie viel wertvoller die Arbeit aus Überzeugung statt Geldgier ist. Deshalb wird neugedacht gemeinnützig. Das bedeutet: Wir wirtschaften wirkungs- statt gewinnorientiert. 

Wer steckt hinter neugedacht?

Philipp und Moritz. Zwei junge Menschen aus Würzburg, die gerade ihr Studium erfolgreich abgeschlossen haben. Jetzt wollen wir nicht weniger, als die Welt ein kleines Stückchen besser zu machen. 

 

Unsere Beweggründe:

Wir beide kommen aus dem Ehrenamt, deshalb ist neugedacht für uns eine Herzensangelegenheit. Das Ehrenamt hat uns gezeigt, wie viel wertvoller die Arbeit aus Überzeugung statt Geldgier ist. Deshalb wird neugedacht gemeinnützig. Das bedeutet: Wir wirtschaften wirkungs- statt gewinnorientiert. 

Philipp

Der Designer, Videograph und Projektmanager im Team. Geboren auf der Schwäbischen Alb ist er zwar kein Sparer oder Tüftler aber der geile Akzent kommt dann doch immer wieder durch.

Moritz

Kreative Laberbacke und aus tiefster Überzeugung Gutmensch. Es gibt kein aktuelles Thema, Reel oder Ereignis, das er nicht kennt. Gib ihm eine Veranstaltung und Du hast im Anschluss 20 Kontakte mehr.

Wo wir stehen:

1 %
Konzept

Das neugedacht Konzept + Geschäftsmodell steht.

0 %
Gründung

Die Gesellschaftsform steht und wir warten unter anderem auf Förderprogramme um mit dem Gründen loszulegen.

1 %
Prototyp

Wir befinden uns derzeit in der Umsetzung eines ersten Prototypen.

Das wichtigste auf einen Blick (FAQ):

Nicht irgendeine! neugedacht fokussiert sich als erste Spendenplattform auf die Bedürfnisse der Spendenden. Wir nehmen Dir die Recherche ab und liefern Dir die individuell zu Dir passenden Hilfsorganisationen. Und weil bei uns nur ausgewählte Hilfsorganisationen gelistet werden, schützen wir Deine weltverbessernden Spenden und listen ausschließlich Hilfsorganisationen, die transparent, effizient und vertrauenswürdig.

  • Resilienz, also wie lange die Hilfsorganisation bereits existiert und wie viele Projekte sie erfolgreich umgesetzt hat.
  • Effizienz, also wie viel Anteil der Spendengelder letztlich bei den Projekten ankommt.
  • Vertrauen, also ob und welche Skandale eine Hilfsorganisation in der Vergangenheit bereits hatte.

In zwei Schritten:

  • Matching: Finde durch das Beantworten von zehn Fragen die ideal zu Dir passenden Hilfsorganisationen und entscheide, an welche und wie viel Du spenden möchtest.
  • Impactkonto: Fertig. Du leistest einen unverzichtbaren Impact für die Gesellschaft. Um Dich davon jederzeit in angemessener Form überzeugen zu können, gibt es Dein Impactkonto. Dort wird Dir anschaulich vermittelt, wie viel Du bewirkt hast und kriegst Updates zu den von Dir unterstützten Hilfsorganisationen.

Ja. Wir gründen gemeinnützig und können deshalb die Bescheinigung selbst ausstellen. Du kriegst diese vollautomatisch in Dein Impactkonto hochgeladen. Das heißt mit neugedacht, musst Du nie wieder einer Spendenbescheinigung hinterherlaufen.

neugedacht ist vollkommen kostenlos. Sowohl für Hilfsorganisationen als auch für Nutzende. Es kann also kein Kostenrisiko entstehen. Wir müssen jedoch 2,5 Prozent von Deiner Spende für die Transaktionsgebühren an die Zahlungsdienstleistenden wie PayPal abgeben.

Durch Deine freiwillige Spende. Am Ende Deines Spendenvorganges, bitten wir Dich um eine Servicegebühr-Spende. Diese dient lediglich der Kostendeckung. Denn nur mit Deiner Unterstützung können wir neugedacht betreiben und Menschen dabei helfen, die Welt ein Stückchen besser zu machen. Du kannst Dich also frei entscheiden, ob Deine Spende ausschließlich an die Hilfsorganisationen fließen soll, oder Du neugedacht mit ermöglichen möchtest.

Nein. Wollen und können wir gar nicht. Denn wir sind gemeinnützig: Wir dürfen uns keine Gewinne ausschütten und selbst unsere Gehälter müssen wir vor dem Finanzamt als fair beweisen. Wir arbeiten ausschließlich kostendeckend. Und wenn doch mal Geld übrig bleibt, dann sind wir verpflichtet, dieses zu spenden. Und das wird uns eine Freude und Ehre sein!

Mitarbeitende können mithilfe des Fragenkatalogs von neugedacht einfach und unkompliziert mitentscheiden, wo die Unternehmensspenden hinfließen sollen. Du möchtest mehr wissen? Call-to-action

Mit neugedacht können zum ersten Mal die Mitarbeitenden proaktiv in den Spendenprozess einbezogen werden. Indem sie alle den Fragebogen beantworten und wir die zusammengefassten Präferenzen zur Verfügung stellen. Im Anschluss sichern automatisierte Spendenbescheinigungen und vorgefertigte Mittel für den CSR-Bericht das vollständig zufriedenstellende Spendenerlebnis.